Mathematik Studium Tipps

Informationen, Entscheidungshilfen und Tipps rund um das Mathematik Studium

Home / Unterhaltsames / Mathematische Zitate / Der Königsweg – Es gibt keine Ausnahmen für Könige

Der Königsweg – Es gibt keine Ausnahmen für Könige

Es gibt keinen Königsweg zur Mathematik.

— Euklid von Alexandria, griechischer Mathematiker

Sie der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Euklid von Alexandria war ein griechischer Mathematiker. Er lebte vermutlich von 360 bis 290 v. Chr. in Griechenland,  zeitweise in Alexandria  und lehrte dort Geometrie.

Euklid ist Verfasser des einflussreichsten und ältesten Mathematikbuches aller Zeiten.

Als berühmtester Mathematiker der Antike war Euklid auch zu seinen Lebzeiten schon bis über die Landesgrenzen bekannt. So kam es zu obigen Auspruch, als der ägyptische König Ptolemäus I. Euklid darum bat seinen Sohn in Mathematik zu unterrichten.

Der Sohn tat sich scheinbar mit dem Erlernen des Lehrstoffes schwer. Daraufhin fragte der König Euklid, ob er die Mathematik seinem Sohn nicht auf eine leichtere Art und Weise vermitteln könnte. Euklid aber antwortete:

Es gibt keinen Königsweg zur Mathematik.

Die Euklidische Geometrie haben wir alle in der Schule kennengelernt. Sie beschäftigt sich mit Punkten, Geraden und Ebenen sowie ihren Abständen und Winkeln.

Mathematiker sprechen vom Euklidischen Raum, eine Art Sammelbegriff für mathematische Räume, in denen Winkel und Abstände gemessen werden können. Euklids Werke haben daher noch nach mehr als 2000 Jahren Einfluss auf die Lehre der Mathematik.

Sie der Erste, der diesen Beitrag teilt!